Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Der 3. Ideenwettbewerb im Rahmen der Klimaschutzinitiative

Artikel

Seit 2017 gibt es im Rahmen der Europäischen Klimaschutzinitiative (EUKI) regelmäßige Ideenwettbewerbe. Der 3. Ideenwettbewerb für das Jahr 2019 startete am 01. März 2019. Projektskizzen können bis zum 12. April 2019 eingereicht werden.

In den Ideenwettbewerben 2017 und 2018 gingen bei der Europäischen Klimaschutzinitiative insgesamt 150 Projektskizzen ein, aus denen die EUKI 44 für die Förderung ausgewählt hat. Zusammen mit den Direktvergaben des BMU fördert die EUKI derzeit 64 Projekte in der Europäischen Union. Mehr als 140 Projektdurchführer und Durchführungspartner sind in 24 Ländern der EU aktiv.

Die Ziele der Europäischen Klimaschutzinitiative sind:

·          Die Wissens- und Bewusstseinsbildung für die Hintergründe des Klimawandels sowie für die ökologischen, sozialen und wirtschaftlichen Chancen in Verbindung mit Klimaschutz stärken.

·          Den Austausch von guten Praktiken, Wissens- und Erfahrungstransfer sowie Netzwerkbildung fördern zur Unterstützung von transformativen Prozessen und guten Rahmenbedingungen für die Senkung von Treibhausgasemissionen.

·          Eine Brücke zu EU Förderprogrammen bilden, um über Kapazitätsaufbau sowie Konzept- und Projektentwicklung europäische Mittel in innovative und progressive Klimaschutzmaßnahmen zu lenken.

Zielgruppen der zu finanzierenden bi- und multilateralen Maßnahmen sind Regierungen, Gebietskörperschaften, Zivilgesellschaft, Verbraucher und – soweit beihilferechtlich zulässig – die gewerbliche Wirtschaft. Der geografische Schwerpunkt liegt auf der Zusammenarbeit mit Mittel-, Ost-, Südost- und Südeuropa.

 Weitere Informationen unter: https://www.euki.de/projektfoerderung/

nach oben