Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Veranstaltungskalender

Terminbuchung

Terminbuchung, © colourbox.de

Artikel

In unserem Veranstaltungskalender finden Sie eine Übersicht der deutschen Veranstaltungen.

Auf falschen Fährten - Kriminalliteratur als Spiegel der Gesellschaft
Auf falschen Fährten - Kriminalliteratur als Spiegel der Gesellschaft© Goethe-Institut Riga / Roberts Rūrāns

Themenraum „Auf falschen Fährten - Kriminalliteratur als Spiegel der Gesellschaft“

28.08.2018 - 22.12.2018/Goethe-Institut Riga, Torna iela 1 (Eingang Klostera iela)

Eröffnung am  28.08.2018  um 18:00 Uhr

Die Veranstaltungsreihe lädt dazu ein, Kriminalliteratur hautnah zu erleben. Schon bei der Eröffnung des Themenraums am 28.08.2018 um 18:00 können Sie die deutsche Krimiautorin und Preisträgerin des Deutschen Krimipreises, Monika Geier, kennenlernen. Sie wird aus ihrem neusten Werk „Alles so hell da vorn“ lesen und anschließend mit der lettischen Schriftstellerin Dace Judina über die Kriminalliteratur diskutieren. Moderiert wird die Lesung/Diskussion von Evija Veide. Mehr

Ausstellung Leer│Stelle
Ausstellung „Leer│Stelle“© LCCA
Ausstellung „Leer│Stelle“

06.09.2018 - 30.09.2018/Rigaer Zirkus/Merķeļa iela 4

Unter dem Motto „Outland“ stellt das Kunst- und Ausstellungsprojekt „Leer│Stelle“ die traditionelle Teilung des geopolitischen und kulturellen Raums in Zentrum und Peripherie in Frage. Dabei steht auch das lokal und international bedeutende Thema der globalen Migration im Fokus, das eine Reihe anderer Probleme in den Vordergrund gerückt hat: Rassismus, wachsender Nationalismus und Intoleranz gegenüber dem anderen. Mehr


Drone Silhouettes (Ruben Pater)
Drone Silhouettes (Ruben Pater)© Goethe-Institut Tallinn, Foto: Karel Koplimets

Ausstellung „Global Control and Censorship“

13.09.2018 - 21.10.2018/Lettische Nationalbibliothek/Ziedonis-Saal, Mūkusalas iela 3

Eröffnung der Ausstellung in Anwesenheit der Kuratoren Lívia Nolasco-Rózsás und Bernhard Serexhe findet am Donnerstag, den 13.09.2018 um 19:00 Uhr statt. Im Rahmen der Eröffnung werden die Kuratoren eine Führung durch die Ausstellung anbieten (Sprache: Englisch). Mehr

Riga Talks
Riga Talks© Goethe-Institut



Spielabend Deutsch spielend lernen
Spielabend „Deutsch spielend lernen“© Colourbox
 Spieleabend „Deutsch spielend lernen“

25.09.2018 17:00 Uhr, Goethe-Institut Riga, Torna iela 1 (Eingang Klostera iela)

Gemeinsam spielen und dabei lernen – Gesellschaftsspiele sind auf allen Altersstufen beliebt und ergänzen das Sprachenlernen ideal. Wir probieren gemeinsam in zwei Gruppen Spiele für Anfänger und Fortgeschrittene aus. Unter anderem lösen wir beim Spielen Kriminalfälle mit Cluedo und Wer ist es? und finden bei Tabu heraus, wer am schnellsten Begriffe erklären kann. Mehr



Film Who Am I – Kein System ist sicher
Film „Who Am I – Kein System ist sicher“© Sony Pictures Releasing GmbH/ Foto: Jan Rasmus Voss


Film „Who Am I – Kein System ist sicher“

Filmprogramm zu der Ausstellung GLOBAL CONTROL & CENSORSHIP

25.09.2018/18:00 Uhr/Kino BIZE, Elizabetes iela 37-2

Der geniale Computerhacker Benjamin ist ein Außenseiter, der nur in virtuellen Welten zuhause ist. Als er den charismatischen Max kennen lernt, scheint er endlich eine Chance zu bekommen, sein Talent gezielt einzusetzen: Max nimmt Benjamin in seiner Hackergruppe CLAY (Clowns Laughing At You) auf, zu der auch seine Kumpels Stephan und Paul gehören. Mehr


Comicausstellung Geschichte in Geschichten
Comicausstellung „Geschichte in Geschichten“© Kate Rasa Ozola
 Comicausstellung  „Geschichte in Geschichten“

26.09.2018 - 20.12.2018

Eröffnung der Ausstellung:  Mittwoch, 26. September, 18:00 Uhr


Im Mai 2018 leitete die Leipziger Comiczeichnerin und Illustratorin Anna Haifisch einen zweitägigen Comicworkshop im Goethe Institut Riga. Inspiriert vom 100-jährigen Jubiläum Lettlands haben alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer eine Persönlichkeit der lettischen Geschichte ausgewählt. Mehr



Film Die Blechtrommel
Film „Die Blechtrommel“© Seitz GmbH Filmproduktion

Film „Die Blechtrommel“

27.09.2018/19:00 Uhr/Splendid Palace, Elizabetes iela 61

Die Blechtrommel ist die Verfilmung des gleichnamigen Romans von Günter Grass (1927 – 2015)  durch Volker Schlöndorff aus dem Jahr 1979. Es ist der erste der mittlerweile drei deutschen Filme, die als Bester fremdsprachiger Film mit einem Oscar ausgezeichnet wurden (1980). Neben anderen Filmpreisen erhielt er auch die Goldene Palme in Cannes (1979). Mehr


Iveta Apkalna
Iveta Apkalna© www.LiveRiga.com
Konzert „Iveta Apkalna. Geboren in Lettland“

28.09.2018/19:00 Uhr/Große Gilde, Amatu iela 6

Eine der aktivsten Solo-Organistinnen, Iveta Apkalna, unternimmt zusammen mit dem Konzerthausorchester Berlin und dem slowakischen Dirigenten Juraj Valčuha eine Tournee durch die baltischen Hauptstädte. Mehr


 Deutsche Evangelisch-Lutherische Kirche in Lettland/Gottesdienst in Riga


30.09.2018/10:00 Uhr/Dom zu Riga, Herdera laukums 6

Der Dom ist am Sonntag Vormittag nur für Gottesdienstbesucher geöffnet. Weisen Sie am Eingang ggf. darauf hin, dass Sie den Gottesdienst besuchen möchten. Bitte kommen Sie in den Dom, der Durchgang zum Kapitelsaal ist im Kirchenschiff vorne rechts.


Film Netwars
Film „Netwars“© filmtank-GmbH



Film „Netwars“

Filmprogramm zu der Ausstellung GLOBAL CONTROL & CENSORSHIP

02.10.2018/18:00 Uhr/Kino BIZE, Elizabetes iela 37-2

Die moderne Industrietechnik ist hochgradig angreifbar. Unsere Infrastruktur, die inzwischen zu 100% digital basiert ist kann nur allzu leicht ausgehebelt werden. Digitale Kriegsführung ist längst nicht mehr Science Fiction sondern tägliche Realität. Mehr


Deutsche Evangelisch-Lutherische Kirche in Lettland - Logo
Logo© Deutsche Evangelisch-Lutherische Kirche in Lettland
Deutsche Evangelisch-Lutherische Kirche in Lettland/Gottesdienst in Liepāja

04.10.2018/ 15:00 Uhr Dreifaltigkeitskathedrale, Liepāja, Lielā iela 9


Impulse, Diskussion, Theater „ON THE INTERNET, NOBODY KNOWS YOU'RE A DOG.“
Impulse, Diskussion, Theater „ON THE INTERNET, NOBODY KNOWS YOU'RE A DOG.“© Gonxzaaaaaaaa

Impulse, Diskussion, Theater „ON THE INTERNET, NOBODY KNOWS YOU'RE A DOG.“

12.10.2018/16:00 Uhr - 18:00 Uhr/Goethe-Institut Riga, Torna iela 1 (Eingang Klostera iela)

Begleitveranstaltung zu Global Control and Censorship | Impulse, Diskussion, Theater

Mehr

Foto Andris Nelsons 2014
Andris Nelsons 2014© Marco Borggreve


Andris Nelsons. Kristīne Opolais / Gewandhausorchester Leipzig

16.10.2018/20:00 Uhr/Koncertsaal„Lielais Dzintars“, Radio iela 8, im Großen Saal

Am 16.10.2018 wird in der Konzerthalle “Lielais dzintars” in Liepaja eines der weltbesten Sinfonieorchester, das traditionsreiche Leipziger Gewandhausorchester unter der künstlerischen Leitung von Andris Nelsons, mehrmaligen Grammy-Gewinner, auftreten. Am Konzert wird auch die international berühmte Sopranistin Kristine Opolais teilnehmen. Im Programm: “Māra” von Janis Dzenitis, Auszüge aus „Eugen Onegin“, „Opritschnik“, „Pique Dame“ von Pjotr Tschaikowsky, sowie die Erste Sinfonie von Gustav Mahler. Mehr

Aufführung des Theaterstücks „Andrievs Niedra“.
Aufführung des Theaterstücks „Andrievs Niedra“© Inga Plūme

Aufführung des Theaterstücks „Andrievs Niedra“

03.11.2018/19:00 Uhr/„Dirty-Deal-Teatro“, Talsu iela 1

Zu einer der umstrittensten Personen der lettischen Geschichte des 20. Jahrhunderts gehört der Pastor und Schriftsteller Andrievs Niedra (1871-1942), der im April 1919 in Lettland im Zusammenwirken mit deutschbaltischer Landeswehr und reichsdeutschen Kräften für kurze Zeit das Amt des Ministerpräsidenten wahrnahm. Unter der Ulmanis-Regierung galt er deshalb als „Volksverräter“; in den vergangenen Jahren hat seine Person in Lettland zumindest ansatzweise eine Neubewertung erfahren. Anschließend findet eine Diskussion u. a. mit Teilnehmern des lettisch-deutschbaltischen Kulturzentrums DOMUS RIGENSIS statt. Die Leitung hat Dr. his. Kaspars Zellis. Mehr













 



 















 

 





nach oben