Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Veranstaltungskalender

Terminbuchung

Terminbuchung, © colourbox.de

Artikel

In unserem Veranstaltungskalender finden Sie eine Übersicht der deutschen Veranstaltungen.

Deutsche Evangelisch-Lutherische Kirche in Lettland - Logo
Logo© Deutsche Evangelisch-Lutherische Kirche in Lettland

Gottesdienste der Deutsch Evangelisch-Lutherischen Kirche:

am ersten Sonntag im Monat um 13:00 Uhr in der Jesuskirche, Elijas iela 18,

an allen anderen Sonntagen um 10:00 Uhr im Dom zu Riga, Herdera laukums 6.

Mehr

Logo DBHK
Logo© DBHK


Themenabend „Die digitale Vergangenheit“

26.02.20/16:30 Uhr/Universität Lettland, Fakultät für Geschichte und Philosophie, Raum 513, Aspazijas 5

Themenabend „Die digitale Vergangenheit“ mit dem Vortrag „Die digitale Vergangenheit. Wie gehen wir mit archäologischen Datensätzen im digitalen Zeitalter um?“ von Dr. Barbora Weissova (Ruhr Universität Bochum) und der Präsentation „Lettische Archäologie im digitalen Zeitalter: Möglichkeiten und Herausforderungen für die Digitalisierung“ von assoz. Prof. Dr. Andris Šnē (Universität Lettland). Mehr

Fronten von Leonhard F. Seidl
„Fronten“ von Leonhard F. Seidl© Goethe-Institut

Lesung „Fronten“ von Leonhard F. Seidl

27.02.2020/18:00 Uhr/Goethe-Institut Riga, Torna iela 1 (Eingang Klostera iela)

Am 27.02. kommt  Leonhard F. Seidl im Rahmen des Themenraums „Übersetzungen entdecken! Deutschsprachige Bücher in lettischer Übersetzung“ zu einer Lesung aus seinem Krimi in das Goethe-Institut Riga. Mehr

Übersetzungen entdecken. Deutschsprachige Bücher in lettischer Übersetzung
Übersetzungen entdecken. Deutschsprachige Bücher in lettischer Übersetzung© Goethe-Institut Riga / Design Studio MĀJO


Themenraum „Übersetzungen entdecken“

Bis 28.02.2020/Goethe-Institut Riga, Torna iela 1 (Eingang Klostera iela)

Deutschsprachige Bücher in lettischer Übersetzung
In den letzten zehn Jahren sind in Lettland etwa 300 Übersetzungen deutschsprachiger Literatur erschienen. Darunter sind deutsche Klassiker, Bücher von in Lettland bereits bekannten und auch noch unbekannten Schriftsteller/-innen, die mit ihren Geschichten Bücherfans auf der ganzen Welt für sich gewonnen haben. Der Themenraum lädt dazu ein, diese Bücher sowie die Menschen, die an ihrer Entstehung mitgewirkt haben, kennenzulernen. Mehr

Deutschsprachige Bücher in lettischer Übersetzung
Deutschsprachige Bücher in lettischer Übersetzung© Goethe-Institut Riga

Wandelnde Ausstellung „Deutsch→Latviski“

Bis 28.02.2020, Goethe-Institut Riga, Torna iela 1 (Eingang Klostera iela)

Wechselnde Ausstellung übersetzter Bücher
Die Ausstellung präsentiert in den letzten zwanzig Jahren erschienene, deutschsprachige Bücher in lettischer Übersetzung – Belletristik, Kinder- und Jugendliteratur sowie Sachbücher. Darunter neue, gerade veröffentlichte Werke, aber auch Ausgaben, die man in den Regalen der Buchhandlungen nicht mehr findet. Neben den Übersetzungen sind auch die Originale zu sehen. Alle Bücher der Ausstellung stehen zur Ausleihe bereit, somit verändert sich die Ausstellung ständig. Mehr

Ausstellung Von allem Anfang an
Ausstellung „Von allem Anfang an“© Goethe-Institut

Ausstellung „Von allem Anfang an“

Bis 29.02.2020, Stadtbibliothek Aizkraukle, Lāčplēša iela 3

03.03.2020 - 30.03.2020, Jēkabpils Galvenā bibliotēka, Rīgas iela 212

07.04.2020 - 25.04.2020, Kinderbibliothek „Vecliepājas rūķis“, Malkas iela 4, Liepāja

Aktuelle deutschsprachige Kinder- und Jugendliteratur
Die Ausstellung präsentiert 15 Kinder- und Jungendbücher, die zwischen 2016 und 2018 erschienen sind, darunter Bilderbücher für die kleinsten Leser/innen, Romane für Kinder und Jugendliche sowie einen Comic. Mehr

Logo DBHK
Logo© DBHK

Vortrag „Wie eine Lokomotive in einen Hörsaal bringen?“

03.03.2020/10:30 Uhr/Technische Universität Riga, Gebäude der wissenschaftlichen Labors, Raum 108, Paula Valdena 1

Vortrag „Wie eine Lokomotive in einen Hörsaal bringen?“ von Dr. Martin Kache (Technische Universität Dresden). Mehr

Wie man liest, ohne sich betrügen zu lassen
Wie man liest, ohne sich betrügen zu lassen© Polityka Insight


Seminar „Hilfe beim Umgang mit Fake News“

04.03.2020/9:30 Uhr/Lettische Nationalbibliothek, Ziedonis-Saal, Mūkusalas iela 3

Im Seminar erfahren Sie, wie die Büchereizentrale Schleswig-Holstein mit ihrem Spiel „FakeHunter“ die Schülerinnen und Schülern für einen kritischen Umgang mit Internetinformationen fit macht und wie die Journalismus-Genosssenschaft RiffReporter in Zusammenarbeit mit Bibliotheken ihr berufliches Wissen über Faktenckeck vermitteln. Darüber hinaus bekommen Sie wertwolle Tipps dazu, wie man Informationen im Internet bewertet und nicht auf Fake News hereinfällt. Mehr

 Theateraufführung Tanjas Geburtstag
 Theateraufführung Tanjas Geburtstag© Ģertrūdes ielas teātris

Theateraufführung Tanjas Geburtstag

05.03.2020/19:00 Uhr/Ģertrūdes ielas teātris, Ģertrūdes iela 101a

07.03.2020/19:00 Uhr/Ģertrūdes ielas teātris, Ģertrūdes iela 101a

Der Inszenierung zugrunde liegen die Erinnerungen, Gedanken und Reflexionen von Einwohnern Lettlands über die bewegte Geschichte des Landes im 20. Jahrhundert: Das Goethe-Institut Riga, das Ģertrūdes ielas teātris und weitere Partner sammelten im Rahmen des gemeinsamen Projektes „Deine Erinnerungen für die Zukunft Lettlands“ über 90 authentische Fragmente und Erinnerungen – Texte, Fotos, alte Filmrollen, Video- und Audiobeiträge. Mehr

Workshop Rigaer Mythen
Workshop „Rigaer Mythen“© Marlene Krause

Workshop „Rigaer Mythen“

06.03.2020/Goethe-Institut Riga, Torna iela 1 (Eingang Klostera iela)

Workshop „Die Lettland-Sequenzen“

19.03.2020./10:00 - 14:00/Goethe-Institut Riga, Torna iela 1 (Eingang Klostera iela)

Comic-Workshop mit Marlene Krause

Marlene Krause ist freie Illustratorin, Comiczeichnerin und Tätowiererin. Sie lebt in Barcelona und absolviert einen Master in Berlin. Sie hat zwei Graphic Novels veröffentlicht (À un autre endroit, L'Association, Frankreich 2013, Momento Móvil, Apa Apa Comics, Spanien 2019) und viele kleinere zines mit Comics und Zeichnungen, wie zum Beispiel mini kuš! Maud in 2018. Ihre Comics sind oft autobiographisch und inspiriert vom täglichen Leben. Nun kommt Marlene Krause nach Riga und leitet einen Comicworkshop zum Thema „Rigaer Mythen“. Mehr

Daniela und Natālija (Nata)
Daniela und Natālija (Nata)© Inta Ruka

Fotoausstellung Inta Ruka: „Wir“

Bis 12.03.2020/Goethe-Institut Riga, Torna iela 1 (Eingang Klostera iela)

2020 kommt Inta Ruka mit einer Ausstellung an das Goethe-Institut zurück – mit Werken aus vier großen Fotoprojekten, an denen Inta Ruka seit 1970er Jahren gearbeitet hat: „My Country People“, „People I Happened to meet, Amalias Street 5a“ und „The other side of the river“. Mehr

Die Legende von Paul und Paula - „Das, was Du wissen musst XV“
Die Legende von Paul und Paula - „Das, was Du wissen musst XV“© Goethe-Institut


Film „Die Legende von Paul und Paula“

18.03.2020/19:00/Splendid Palace, Elizabetes iela 61

Im Rahmen der Vortragsreihe „Das, was Du wissen musst XV“

„Die Legende von Paul und Paula“ ist ein hinreißendes Plädoyer für das Recht auf individuelles Glück – auch in einem sozialistischen Staat. In der DDR wurde der Film zum Kinohit. Mehr

Ausstellung Berliner Mythen
Ausstellung „Berliner Mythen“© Goethe-Institut


Ausstellung „Berliner Mythen“

18.03.2020 - 18.05.2020/Goethe-Institut Riga, Torna iela 1 (Eingang Klostera iela)

Graphic Novel-Ausstellung

Das Goethe-Institut Riga zeigt ab dem 18. März die Ausstellung „Berliner Mythen“, in der Werke des Comiczeichners Reinhard Kleist zu sehen sein werden. Mehr

Theateraufführung “Fake News!”
Theateraufführung „Fake News!“© Āris Matesovičs


Theateraufführung „Fake News!“

25.03.2020/18:58 Uhr/Rigaer Zirkus, Merķeļa iela 4

26.03.2020/18:58 Uhr/Rigaer Zirkus, Merķeļa iela 4

15.04.2020/18:58 Uhr/Rigaer Zirkus, Merķeļa iela 4

17.04.2020/18:58 Uhr/Rigaer Zirkus, Merķeļa iela 4

11.05.2020/18:58 Uhr/Rigaer Zirkus, Merķeļa iela 4

Eine Inszenierung über Wahrheit, Halbwahrheit, Kunst und Lügen

„Fake News!“ ist das Ergebnis einer tieferen Analyse von falschen Nachrichten in Lettland und ihren Auswirkungen. Die Autorinnen und Autoren haben versucht, die enge Grenze zu erfassen, die völligen Unsinn von akzeptablem Standpunkten, Wahrheit von spekulativen Interpretationen und Tatsachen vom Geschmack trennt. Mehr

Christo – Walking on water
Christo – Walking on water© Kotva Films

Film „Christo – Walking on water“

08.04.2020/19:00 Uhr/Kino „Gaisma“, Rīgas iela 19, Valmiera

Der bulgarische Regisseur Andrey Paounov blickt in CHRISTO – WALKING ON WATER hinter die Kulissen und verfolgt den turbulenten Entstehungsprozess dieses gigantischen Kunstwerkes – den Wahnsinn der Kunstwelt, die heiklen Verwicklungen zwischen Kunst und Politik, die riesigen technischen Herausforderungen und logistischen Albträume, und den Kampf gegen die Kraft der Natur. Mehr

Kinderfilmtage
Kinderfilmtage© Absolut Medien GmbH

Kinderfilmtage

10.04.2020 - 13.04.2020/Kino „K.Suns“, Elizabetes iela 83/85

Das dänische Kulturinstitut, das Französische Institut, das Goethe-Institut Riga, die Botschaft des Königreichs Norwegen in Lettland und das Kino Galerija präsentieren im April 2020 verschiedenste Filme. Zu sehen sind spannende Spielfilme für Teenager, Zeichentrickfilme für die jüngsten Kinobesucher und Fantasyfilme fernab von der Realität. Filmvorführungen für die ganze Familie! Mehr

Spielabend Deutsch spielend lernen
Spielabend „Deutsch spielend lernen“© Colourbox

Spieleabend „Deutsch spielend lernen“

09.03.2020/17:30 Uhr - 19:00 Uhr/Goethe-Institut Riga,Torna iela 1 (Eingang Klostera iela)

20.04.2020/17:30 Uhr - 19:00 Uhr/Goethe-Institut Riga,Torna iela 1 (Eingang Klostera iela)

11.05.2020/17:30 Uhr - 19:00 Uhr/Goethe-Institut Riga,Torna iela 1 (Eingang Klostera iela)

Gesellschaftsspiele für jedes Alter
Gemeinsam spielen und dabei lernen – Gesellschaftsspiele sind auf allen Altersstufen beliebt und ergänzen das Sprachenlernen ideal. Mehr






 













 



 















 

 





nach oben