Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Projektaufruf

14.10.2021 - Artikel

Die Deutsche Botschaft in Riga nimmt bis zum 7. November 2021 im Rahmen der Resilienzinitiative Projektvorschläge für das Projektjahr 2022 entgegen! Potentielle Partner sind eingeladen, sich mit ansprechenden Projektvorschlägen zu bewerben.

Auf Grundlage einer Gemeinsamen Erklärung der beiden Außenminister aus dem Jahr 2015 konzentriert sich der Schwerpunkt der Projektarbeit des Auswärtigen Amtes in Lettland vor allem auf die Themenbereiche:

  • Förderung von Medienkompetenz und Medienqualität
  • Stärkung der Zivilgesellschaft und der politisch-gesellschaftlichen Teilhabe
  • Erhöhung der Bildungsmöglichkeiten und Bildungsqualität, einschließlich beruflicher Bildung

Ziel ist es, durch spannende Projekte den Zusammenhalt der europäischen Wertegemeinschaft zu stärken und somit gemeinsam gegen Ausgrenzung und innergesellschaftliche Spaltung vorzugehen.

Hierbei fördert das Auswärtige Amt  die ausgewählten Projekte in Lettland finanziell.

Weitere detaillierte Informationen, welche Projekte gefördert werden können, finden Sie in der Gemeinsamen Erklärung der Außenminister.

Eine Übersicht der bereits geförderten Projekte finden Sie hier

Bitte füllen Sie für Ihre Bewerbung zunächst diese Projektskizzeaus auf Deutsch oder Englisch:

Projektskizze

Project Outline

Bitte berücksichtigen Sie bei der Planung, dass Projekte möglicherweise erst in der zweiten Jahreshälfte beginnen/ gefördert werden können.

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an:

Sabine Nortone: pr-10@riga.auswaertiges-amt.de, 67085113

Bitte senden Sie Ihre Projektvorschläge bis spätestens 7. November 2021 per E-Mail an pr-10@riga.auswaertiges-amt.de mit dem Betreff „Resilienz“.


nach oben