Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Auswärtiges Amt fördert erneut Baltic Centre for Media Excellence

Am 7. März 2019 unterzeichneten der Chargé d’affaires der Deutschen Botschaft Riga Herr Reinhard Wiemer und der Geschäftsführer des Baltic Centre for Media Excellence (BCME) Herr Jānis Siksnis einen neuen Kooperationsvertrag.

Am 7. März 2019 unterzeichneten der Chargé d’affaires  der Deutschen Botschaft Riga Herr Reinhard Wiemer und der Geschäftsführer des Baltic Centre for Media Excellence (BCME) Herr Jānis Siksnis einen neuen Kooperationsvertrag., © Deutsche Botschaft Riga

11.03.2019 - Artikel

Am 7. März 2019 unterzeichneten der Chargé d’affaires  der Deutschen Botschaft Riga Herr Reinhard Wiemer und der Geschäftsführer des Baltic Centre for Media Excellence (BCME) Herr Jānis Siksnis einen neuen Kooperationsvertrag.

Aufbauend auf den ebenfalls vom Auswärtigen Amt geförderten Maßnahmen zur Journalistenausbildung aus dem Jahr 2017 unterstützt das BCME die Aus- und Fortbildung von Journalisten in Lettland, Estland und Litauen durch ein vielfältiges Seminarangebot, Workshops und Mentoringprogramme. Die Schulungen im Jahr 2019 zielen insbesondere auf eine Stärkung der Kompetenzen in den Bereichen effizientes Management, zeitgemäßes Zeitungsdesign, multimediale Erzählkunst sowie soziale Medien. Zur Förderung des pan-baltischen Dialogs sollen darüber hinaus regionale Medienforen veranstaltet werden. Das BCME ist eine im November 2015 gegründete NGO, deren Ziel die Förderung von Journalistenfortbildungen und professionellem Dialog über Medienthemen in den baltischen Staaten und darüber hinaus ist. Die Gründungsmitglieder sind öffentlich-rechtliche Medienanstalten und Journalistenverbände aus allen drei baltischen Staaten sowie Universitäten in Lettland und Estland, an denen medienrelevante Studiengänge angeboten werden.

Das Auswärtige Amt fördert das BCME auf Grundlage der Gemeinsamen Erklärung der Außenminister der Bundesrepublik Deutschland sowie der Republik Lettland vom 17. April 2015. In ihrer gemeinsamen Erklärung hatten Deutschland und Lettland unter anderem ihre Absicht bekundet, unabhängige, objektive und professionelle Medien zu stärken. Hierzu sollen insbesondere Ausbildungsprogramme zum Erwerb entsprechender Medienkompetenz unterstützt werden.

nach oben