Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Open Ships in Riga

Korvette „Erfurt“

Korvette „Erfurt“, © Bundeswehr

17.04.2018 - Artikel

In den letzten Wochen haben mehrere Schiffe der deutschen Bundesmarine lettische Häfen besucht. Insbesondere die Einwohner Rigas zeigten großes Interesse daran.

So besuchten allein beim „Open Ship“ am Ostermontag trotz äußerst schlechter Wetterbedingungen innerhalb von drei Stunden ca. 1.500 Gäste die deutsche Korvette „Erfurt“.

Deutschland freut sich, auch durch diese Schiffsbesuche in Lettland „Flagge zu zeigen“ und die enge Verbundenheit und Freundschaft mit den lettischen Partnern zum Ausdruck zu bringen, insbesondere im Jahr 2018, in dem Lettland seinen 100. Geburtstag feiert. Wie die Reaktion des lettischen Publikums zeigt, wird diese Geste verstanden und gut aufgenommen.

Von offizieller Seite brachte auch der lettische Marinekommandeur, Konteradmiral Ingus Vizulis, seinen Dank und seine Wertschätzung für die deutsche Präsenz zum Ausdruck. Sie sei nicht nur eine willkommene Abwechslung für die Mitbürger, sondern vor allem auch ein wichtiges militärpolitisches Zeichen der engen deutsch-lettischen Zusammenarbeit in der NATO. Die Deutsche Marine sei in lettischen Häfen immer sehr willkommen.